Kategorien
veranstaltung

Digitale Trans­for­ma­tion Vol. 26: Erfolgsfaktor soziotechnisches Risikomanagement

01_veranstaltung.

Blinkender Pfeil • Leistungen digital transformation office • dto • Digitaler Transformationsprozess • Beratung • Begleitung • Digitale Transformation in im Unternehmen • Durchführung • Digitalisierung

Digitale Transformation Vol. 26: Erfolgs­faktor sozio­tech­ni­sches Risi­ko­ma­nage­ment – Entwick­lung von Risi­ko­stra­te­gien unter Berück­sich­ti­gung des unter­neh­mens­spe­zi­fi­schen digitalen Reife­grads

Der Weg zu Industrie 4.0 bringt für Unter­nehmen neben zahl­rei­chen Chancen auch diverse Risiken mit sich. Diese Risiken sind dabei nicht nur im tech­no­lo­gi­schen Umfeld anzu­treffen, sondern betreffen vermehrt auch die Faktoren Mensch und Orga­ni­sa­tion. Um mögliche Stol­per­steine bei der Einfüh­rung von digitalen Lösungen im Unter­nehmen früh­zeitig zu erkennen und zu verhin­dern, bedarf es eines umfas­senden sozio­tech­ni­schen Risi­ko­ma­nage­ments mit geeig­neten Risi­ko­stra­te­gien. Dazu gilt es, verschie­dene Frage­stel­lungen zu beant­worten: „An welcher Stelle sollten sozio­tech­ni­sche Risi­ko­stra­te­gien ansetzen?“ „Wie können diese Ansatz­punkte geeignet iden­ti­fi­ziert werden?“ und „Wie können Stra­te­gien erar­beitet werden, die auch den aktuellen digitalen Reifegrad von Unter­nehmen berück­sich­tigen?“ In unserem Webinar liefern wir Antworten auf diese Fragen und veran­schau­li­chen, wie im Projekt SORISMA auf Basis einer Risi­ko­be­wer­tung der digitale Reifegrad für die Entwick­lung von Risi­ko­stra­te­gien berück­sich­tigt wurde und welche Erkennt­nisse sich daraus ableiten lassen.

17

juni 2021

Webinarreihe Digitale Transformation

virtuell

Icon Points schwarz • dto • digital transformation office • Digitale Technologien für Unternehmen • KI Künstliche Intelligenz • Mehrwerte aus digitalen Daten

02_gäste, moderator und zielgruppe.

Gast

Im Mittel­punkt des Webinars steht unser Praxis­be­richt, mit dem wir zeigen, wie sozio­tech­ni­sche Risi­ko­stra­te­gien unter Berück­sich­ti­gung des digitalen Reife­grads ermittelt werden können. Steffen Menzef­ricke (Heinz Nixdorf Institut) und Michael Wilczek (thys­sen­krupp Indus­trial Solutions) geben einen Einblick in die aktuellen Ergeb­nisse des Forschungs­pro­jekts SORISMA.

Moderation

Moderiert wird das Webinar von Dr. Arno Kühn, der am Fraun­hofer IEM und im Kompe­tenz­zen­trum Digital in NRW die Themen KMU, Mittel­stand und Digitale Trans­for­ma­tion seit Jahren praxisnah vereint.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich insbe­son­dere an Führungs­kräfte aus produ­zie­renden Unter­nehmen. Der Hinter­grund spielt keine Rolle, denn die Digitalisierung stellt alle vor große Heraus­for­de­rungen

03_anmeldung.

Alle Infos auf einen Blick:

Donnerstag, 17. Juni 2021 | 14:30 – 15:30 Uhr – 
Virtuell

Bei Rück­fragen können Sie sich gerne per E-Mail an Arno Kühn (arno.kuehn@iem.fraunhofer.de) oder Janis Decke (janis.decke@iem.fraunhofer.de) wenden.

Kategorien
veranstaltung

Digitale Trans­for­ma­tion Vol. 25: Supply Chain Analytics

01_veranstaltung.

Blinkender Pfeil • Leistungen digital transformation office • dto • Digitaler Transformationsprozess • Beratung • Begleitung • Digitale Transformation in im Unternehmen • Durchführung • Digitalisierung

Digitale Transformation Vol. 25: Supply Chain Analytics

Produ­zie­rende Unter­nehmen agieren heute in einem zunehmend komplexen Umfeld, bestehend aus globalen Wert­schöp­fungs­netz­werken, welche sich durch eine hohe Dynamik und Vola­ti­lität auszeichnen. Zusätz­lich wirken gestie­gene Anfor­de­rungen hinsicht­lich Kosten­druck und Termin­treue sowie aktuelle Trends wie Indi­vi­dua­li­sie­rung und kürzere Produkt­le­bens­zy­klen als komple­xi­täts­stei­gernde Faktoren. Hierdurch entstehen für Unter­nehmen zahl­reiche Heraus­for­de­rungen im Supply Chain Manage­ment, beispiels­weise eine erschwerte Prognose von Kunden­be­darfen und Liefer­zeiten sowie Unsi­cher­heiten entlang der Liefer­kette. Gleich­zeitig erzeugt die digitale Trans­for­ma­tion von Prozessen in Wert­schöp­fungs­netz­werken große Daten­mengen, deren Analyse mittels Simu­la­ti­ons­ver­fahren und künst­li­cher Intel­li­genz ein trans­pa­rentes und opti­miertes Supply Chain Manage­ment ermög­licht..

02

juni 2021

Webinarreihe Digitale Transformation

virtuell

Icon Points schwarz • dto • digital transformation office • Digitale Technologien für Unternehmen • KI Künstliche Intelligenz • Mehrwerte aus digitalen Daten

02_moderator und zielgruppe.

Moderation

Moderiert wird das Webinar von Dr. Arno Kühn, der am Fraun­hofer IEM und im Kompe­tenz­zen­trum Digital in NRW die Themen KMU, Mittel­stand und Digitale Trans­for­ma­tion seit Jahren praxisnah vereint.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich insbe­son­dere an Führungs­kräfte aus produ­zie­renden Unter­nehmen. Der Hinter­grund spielt keine Rolle, denn die Digitalisierung stellt alle vor große Heraus­for­de­rungen

03_anmeldung.

Alle Infos auf einen Blick:

Mittwoch, 02. Juni 2021 | 14:30 – 15:30 Uhr – 
Virtuell

Bei Rück­fragen können Sie sich gerne per E-Mail an Julia Woesthoff (julia.woesthoff@iem.fraunhofer.de) oder Janis Decke (janis.decke@iem.fraunhofer.de) wenden.

Kategorien
veranstaltung

Digitale Trans­for­ma­tion Vol. 24: Smart Service Entwick­lung mit Automated Machine Learning

01_veranstaltung.

Blinkender Pfeil • Leistungen digital transformation office • dto • Digitaler Transformationsprozess • Beratung • Begleitung • Digitale Transformation in im Unternehmen • Durchführung • Digitalisierung

Digitale Transformation Vol. 24: Smart Service Entwicklung mit Automated Machine Learning

Viele produ­zie­rende Unter­nehmen voll­ziehen derzeit eine Trans­for­ma­tion ihrer Markleis­tungen, die insbe­son­dere durch Digi­ta­li­sie­rung und Servi­ti­sie­rung getrieben wird. Während die Digi­ta­li­sie­rung eine Vernet­zung von physi­schen Produkten ermög­licht, charak­te­ri­siert die Servi­ti­sie­rung den Wandel von reinen Produkten über Produkt-Service-Systeme hin zu Product-as-a-Service-Konzepten. Diese Ansätze werden zusam­men­fas­send als Smart Services bezeichnet. Smart Services bauen auf der Verwer­tung und Analyse von Produkt­daten auf und ermög­li­chen digitale service­ori­en­tierte Erlös­kon­zepte, wie Freemium oder Pay-per-Use. Die inter­dis­zi­pli­näre Entwick­lung dieser komplexen Systeme stellt produ­zie­rende Unter­nehmen jedoch häufig vor viel­fäl­tige Heraus­for­de­rungen, die sich über die Dimen­sionen Mensch, Orga­ni­sa­tion, Geschäft und Technik erstre­cken. Im Fokus des Webinars stehen tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Heraus­for­de­rungen rund um den Entwick­lungs­pro­zess von Smart Services. Dabei werden Lösungs­an­sätze aus der indus­tri­ellen Praxis vorge­stellt, die zur Effi­zi­enz­stei­ge­rung der inter­dis­zi­pli­nären Entwick­lung beitragen und die Time-to-Market deutlich verkürzen sollen. Ein Zusam­men­spiel aus einer modell­ba­sierten Spezi­fi­ka­tion von Smart Services und Automated Machine Learning soll diese Poten­tiale erschließen.

20

mai 2021

Webinarreihe Digitale Transformation

virtuell

Icon Points schwarz • dto • digital transformation office • Digitale Technologien für Unternehmen • KI Künstliche Intelligenz • Mehrwerte aus digitalen Daten

02_gäste, moderator und zielgruppe.

Gast

Das Webinar wird von den lang­jäh­rigen Partnern Fraun­hofer IEM und Weid­müller Interface GmbH gehalten.

Arthur Wegel vom Fraun­hofer IEM stellt die neusten Erkennt­nisse aus der Zusam­men­ar­beit mit produ­zie­renden Unter­nehmen im Forschungs­pro­jekt IMPRESS vor.

Dr.-Ing. Rolf Sohrmann berichtet von seinen Erfah­rungen bei Wedmüller Inter­faces GmbH als Business Deve­lop­ment Manager im Bereich Indus­trial Analytics & IoT und stellt das AutoML-Tool, das die Entwick­lung von Machine Learning Algo­rithmen für Domä­nen­ex­perten zugäng­lich macht, vor.

Moderation

Moderiert wird das Webinar von Dr. Arno Kühn, der am Fraun­hofer IEM und im Kompe­tenz­zen­trum Digital in NRW die Themen KMU, Mittel­stand und Digitale Trans­for­ma­tion seit Jahren praxisnah vereint.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich insbe­son­dere an Führungs­kräfte aus produ­zie­renden Unter­nehmen. Der Hinter­grund spielt keine Rolle, denn die Digitalisierung stellt alle vor große Heraus­for­de­rungen

03_anmeldung.

Alle Infos auf einen Blick:

Donnerstag, 20. Mai 2021 | 14:30 – 15:30 Uhr – 
Virtuell

Bei Rück­fragen können Sie sich gerne per E-Mail an Arno Kühn (arno.kuehn@iem.fraunhofer.de) oder Christian Kürpick (christian.kuerpick@iem.fraunhofer.de) wenden.

Kategorien
veranstaltung

Digitale Trans­for­ma­tion Vol. 22: Mit Künst­li­cher Intel­li­genz die Arbeits­welt verbes­sern

01_veranstaltung.

Blinkender Pfeil • Leistungen digital transformation office • dto • Digitaler Transformationsprozess • Beratung • Begleitung • Digitale Transformation in im Unternehmen • Durchführung • Digitalisierung

Digitale Transformation Vol. 22: Mit Künst­li­cher Intel­li­genz die Arbeits­welt verbes­sern

Wie wird Künst­liche Intel­li­genz (KI) die Arbeits­welt verändern? Und wie können Unter­nehmen KI-basierte Anwen­dungen einsetzen? Die Iden­ti­fi­ka­tion von KI-Einsatz­mög­lich­keiten und die Einfüh­rung konkreter Lösungen stellen gerade kleine und mittlere Unter­nehmen (KMU) vor Heraus­for­de­rungen: neue Kompe­tenz­an­for­de­rungen, fehlende tech­no­lo­gi­sche Voraus­set­zungen oder verän­derte Orga­ni­sa­ti­ons­struk­turen sind Hürden, die auf dem Weg zur Einfüh­rung KI-basierter Anwen­dungen genommen werden müssen. Das Kompe­tenz­zen­trum Arbeits­welt.Plus führt praxis­ori­en­tierte Erkennt­nisse der Arbeits­for­schung in dem Zukunfts­feld Künst­liche Intel­li­genz zusammen und stellt für Unter­nehmen Lösungs- und Anwen­dungs­wissen zu KI bereit. Erfahren Sie mehr zu dem Thema durch einen span­nenden Einblick in die Akti­vi­täten des Kompe­tenz­zen­trums Arbeits­welt.Plus, insbe­son­dere am Beispiel einer KI-gestützten Perso­nal­ein­satz­pla­nung.

22

april 2021

Webinarreihe Digitale Transformation

virtuell

Icon Points schwarz • dto • digital transformation office • Digitale Technologien für Unternehmen • KI Künstliche Intelligenz • Mehrwerte aus digitalen Daten

02_gäste, moderator und zielgruppe.

Gast

Zu Gast ist Herr Michael Bansmann von der Firma Miele, der am Beispiel einer KI-gestützten Personaleinsatzplanung Einblicke aus der Praxis zur Nutzung von KI in der Arbeitswelt im Werk Oelde gibt.

Moderation

Moderiert wird das Webinar von Dr. Arno Kühn, der am Fraun­hofer IEM und im Kompe­tenz­zen­trum Digital in NRW die Themen KMU, Mittel­stand und Digitale Trans­for­ma­tion seit Jahren praxisnah vereint.

Zielgruppe

Das Webinar richtet sich insbe­son­dere an Führungs­kräfte aus produ­zie­renden Unter­nehmen. Der Hinter­grund spielt keine Rolle, denn die Digitalisierung stellt alle vor große Heraus­for­de­rungen

03_anmeldung.

Alle Infos auf einen Blick:

Donnerstag, 22. April 2021 | 13:30 – 14:30 Uhr – 
Virtuell

Bei Rück­fragen können Sie sich gerne per E-Mail an Arno Kühn (arno.kuehn@iem.fraunhofer.de) oder Janis Decke (janis.decke@iem.fraunhofer.de) wenden.

Kategorien
veranstaltung

Digitale Trans­for­ma­tion Vol. 21: Engineering 4.0 – Digitaler Support für die Produktentwicklung

01_veranstaltung.

Blinkender Pfeil • Leistungen digital transformation office • dto • Digitaler Transformationsprozess • Beratung • Begleitung • Digitale Transformation in im Unternehmen • Durchführung • Digitalisierung

Digitale Transformation Vol. 21: Engineering 4.0 - Digitaler Support für die Produktentwicklung

Die digitale Transformation macht auch vor der klassischen Produktentwicklung im Unternehmen keinen Halt. Wie so oft ist sie Chance und Herausforderung zugleich. Einerseits ist sie Komplexitätstreiber, die die Entwickler vor besondere Herausforderungen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik stellt. Andererseits bietet die Digitalisierung aber auch Potential zur Effizienzsteigerung in der Produktentwicklung. „Digitale Helfer“ können die Suche nach relevanten Produktinformationen beschleunigen, die Informationen intelligent verknüpfen oder sogar Vorschläge zur Wiederverwendung von früheren Projektergebnissen machen.

08

April 2021

Webinarreihe Digitale Transformation

virtuell

Icon Points schwarz • dto • digital transformation office • Digitale Technologien für Unternehmen • KI Künstliche Intelligenz • Mehrwerte aus digitalen Daten

02_gäste, moderator und zielgruppe.

Gast

Im Gespräch mit Dr. Christian Tschirner vom Tool-Anbieter Two Pillars gehen wir auf die Herausforderungen und Erfolgsfaktoren der Digitalisierung im Engineering ein. Es wird gezeigt, vor welchen Herausforderungen das Engineering heute und zukünftig steht und welche Veränderungen die Digitalisierung mit sich bringt. Anhand konkreter Use-Cases wird gezeigt, wie die durchgängige und intelligente Verknüpfung von Daten den Alltag des Entwicklers signifikant erleichtern und den time-to-market beschleunigen kann. 

Moderation

Moderiert wird das Webinar von Dr. Arno Kühn, der in seinen Tätig­keiten am Fraun­hofer IEM und im Kompe­tenz­zen­trum Digital in NRW die Themen KMU, Mittel­stand und Digitale Trans­for­ma­tionen seit Jahren praxisnah vereint.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Führungskräfte aus produzierenden Unternehmen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung. Ein Tag vor dem Webinar bekommen Sie den direkten Link zum Webinarraum zugesendet.

03_anmeldung.

Alle Infos auf einen Blick:

Donnerstag, 08. April 2021 | 14:30 – 15:30 Uhr – 
Virtuell

Bei Rück­fragen können Sie sich gerne per E-Mail an Arno Kühn (arno.kuehn@iem.fraunhofer.de) oder Janis Decke (janis.decke@iem.fraunhofer.de) wenden.